PD Dr. Andreas Gattinger

Bild

Forschungsleiter ‚Klima‘ am FiBL

PD Dr. Andreas Gattinger, Forschungsleiter des Themengebiets Klima und Umwelt am FiBL

Andreas Gattinger (PD Dr. habil. agr.) ist Agrar- & Bodenwissenschaftler und Privatdozent für Bodenökologie an der Universität Giessen in Deutschland. Am Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in Frick/Schweiz leitet er das Themengebiet Klima und Umwelt. A. Gattinger studierte an den Universitäten Kassel und Aberdeen (Schottland). Seine Promotion schrieb er an der Technischen Universität München (TUM). Er hat eine international ausgewiesene Expertise auf dem Gebiet der Bodenwissenschaften und der Klimawirkungen der Landwirtschaft, ist (Co-)Autor von 50 wissenschaftlichen Publikationen und lehrt Bodenökologie an den Universitäten Basel (Schweiz) und Giessen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Klimaanpassung von Böden und landwirtschaftlichen Anbaumethoden, dem Boden- und Gewässerschutz, der Auswirkungen des Klimawandels auf Anbaumethoden sowie der Treibhausgas-Ströme in Boden-Pflanzen-Systemen. Projekte im Bereich der Klimaschutz & Klimaanpassung sind bspw. „Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel auf Ökobetrieben (SOLMACC)“ und „Boden- und klimaschonender Bio-Ackerbau (COOP BKBA).“

Externer Dozent für das Modul 17: Klimaanpassung & Landwirtschaft

Dozenten